Häufige Fragen (FAQ)

Auf dem Markt gibt es zahlreiche Anbieter von NMR-Tubes. Wichtige Auswahlkriterien für korrekte Tubes sind hierbei:
  • 5 mm Durchmesser
  • min. 18 cm Länge (auch nicht 17,8 cm!), max. 24 cm
  • MHz-Angabe ("rating") je nach Fragestellung: min. 400 MHz (für Hochauflösung 600 MHz)
Für lichtempfindliche Proben empfehlen wir außerdem beschichtete ("amberized") Röhrchen. Sie dürfen natürlich bei jedem Anbieter bestellen, der die o.g. Kriterien erfüllt. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit den Tubes von der Schweizer Firma Armar gesammelt. Die Preise im Webshop sind zwar in Schweizer Franken angegeben, lassen sich aber problemlos bspw. mit Google umrechnen ("22 CHF in Euro"). Auf dem Bestellauftrag einfach den umgerechneten Betrag in Euro angeben.

Beispiele für geeignete Tubes:
  • Standard-5mm-NMR-Röhrchen für 400 MHz (Typ 5HP, ca. 6 €/Stück, Cat-No: 032215.5030)
  • 5mm-NMR-Röhrchen für 600 MHz (Typ 5SP, ca. 8 €/Stück, Cat-No: 032322.5030)
  • Beschichtete 5mm-NMR-Tubes für lichtempfindlichen Proben (500 MHz, Typ 5UP, ca. 15 €/Stück), Cat-No: 036021.5030)
Die Nutzerordnung der NMR-Geräteplattfom können Sie hier herunterladen.
Jeder der von einem Mitarbeitern der NMR-Abteilung belehrt und eingewiesen wurde und dies mit seiner Unterschrift quitiert hat. Näheres regelt §2 Abschnitt 1 der Nutzerordnung. Neue Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vereinbaren bitte einen Termin bei der verantwortlichen Mitarbeiterin.
Sie haben den unprozessierten FID eingeladen. Bitte laden Sie nicht den kompletten Ordner per Drag&Drop, sondern bei 1D-Spektren die Datei "1r", bei 2D-Spektren die Datei "2rr", bei 3D-Spektren "3rr". Sie finden diese im Unterordner /pdata/1/.
+24°C bis +60 °C (sofern es das gewählte Lösungsmittel zulässt)

Nach Terminvereinbarung mit der zuständigen Mitarbeiterin sind Messungen bis -40°C möglich. Temperaturwünsche unter -40°C sind nur in wissenschaftlich begründeten Ausnahmefällen erlaubt und vom NMR-Leiter zu genehmigen.
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Zum Facebook-Profil der Uni Jena Zum Instagram-Profil der Uni Jena Zum Twitter-Profil der Uni Jena
Ausgezeichnet studieren:
Logo der Initiative "Total E-Quality" Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule" Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"